Blancor

Familie:
Züchter:
Besitzer:
Rasse:
Farbe:
Stockmaß:
Geboren:
Sportliche Förderung:
O344 Sylvia
Dr. Ursula Mittermayer
Nicole Derlin
Trakehner
Schimmel
1,68 m
20.03.2017
Felix Etzel
Blancor

 

Außergewöhnlich in seiner Abstammung, sportlich in seinem Auftreten!

Blancor, der erste Sohn des in der Vielseitigkeit international erfolgreichen Adorator, wusste schon bei seiner Körung 2019 in Neumünster zu überzeugen. Er ist ein Sportler durch und durch. Sein dynamischer Trab überzeugt durch großzügige Oberarmfreiheit und eine kniebetonte Vorhandmechanik. Der gleichmäßige Takt und das aktive Hinterbein vervollständigen diesen Eindruck. In schöner Selbsthaltung und mit harmonischer, immer bergauf gesprungener Galoppade beweist Blancor, dass er auch am Sprung mit allen Gaben gesegnet ist.

Blancor ist ein Doppelvererber, wie er im Buche steht.

Im Jahr 2020 absolvierte Blancor seinen 100-Tage-Test mit einer Endnote von 7,9. Dabei brillierte er als bester Trakehner, bester 3-Jähriger und avancierte zum Reservesieger dieser Prüfung ohne auch nur einen Tag auszufallen!

Sein Turnierdebut, eine Geländepferdeprüfung der Klasse A und gleichzeitig eine Bundeschampionatssichtung für 5-jährige Geländepferde, absolvierte Blancor mit Bravour. Unter dem Sattel von Jens Hoffrogge galoppierte der 4-jährige Hengst souverän durch den Geländeparcours. Die Richter zeigten sich begeistert und honorierten die Runde mit der Traumnote 8,7. Bei starker Konkurrenz platzierte sich Blancor zwischen den 5- und 6-jährigen Pferden an 4. Stelle!

Sein Vater Adorator, mittlerweile bis zur S-Dressur ausgebildet, absolvierte seinen 100-Tage-Test (HLP) in Polen mit Bestnoten und ging als Sieger aus dieser Prüfung hervor! Er wurde 2015 polnischer Vize-Champion der 4-jährigen Dressurpferde und wechselte kurz darauf in deutschen Besitz. Sein Debut auf dem Internationalen Trakehner Bundesturnier 2016 in Hannover beendete er souverän als Geländepferdechampion!

Großvater Agar führt das wertvolle Blut des für die Warmblutzucht so bedeutenden Stempelhengstes Hyperion xx. Im väterlichen Stamm findet sich u.a. der Trakehner Poprad, der als eines der erfolgreichsten Trakehner Springpferde überhaupt gilt und u.a. den 7. Platz bei den Olympischen Spielen 1972 errang.

Adorator entstammt der hochklassigen englischen Vollblutfamilie Darcy‘s Black Legged Royal Mare, die u.a. so erfolgreiche Beschäler wie Danzig xx hervorbrachte.

Adorator ist ein Halbbruder der gekörten Hengste Avatar (bester Springhengst seiner Körung 2012) und All Night.

Blancor’s Mutter Blanchette ist eine Schwester des in internationalen Parcours siegreichen Balisto und des gekörten Budweiser Classic. Ebenfalls in naher Verwandtschaft stehen die S-Springpferde Bravour, Brenner, der sportliche Verderber Bystro und der Vizebundeschampion Brancusi TSF.

Sowohl Blanchette als auch ihre Mutter E.St. Bernina sind hoch bonitierte Stuten. Großmutter E.St. Bernina wurde anläßlich ihrer Eintragung mit höchsten Noten bedacht!

Blancor stammt aus ganz wertvollem Sportlerhaus und durchdachter Anpaarung. Aus nächster Verwandtschaft stammen die in internationalen Vielseitigkeitschampionaten erfolgreichen Bisazza und Basmati, sowie die Spitzenstuten Beauvais und Berlinale als auch die Parcoursmeisterin Ballouette.

Mit einem Vollblutanteil von 42,58 Prozent empfiehlt sich Blancor als klarer Veredler für die Warmblutzucht.

In 2024 wird Blancor in den Beritt von Felix Etzel wechseln. 

Am 19.4. 2024 erblickte ein sportlich hoffnungsvolles Hengstfohlen v. Blancor a.d. Ankona v. Ignam bei uns im Gestüt das Licht der Welt. Der kleine Aurelius-Maximus konnte sich bereits nach seinen ersten öffentlichen Auftritten für die Elitefohlenauktion 2024 in Münster-Handorf qualifizieren!

 

Pedigree

Blancor
Adorator
Blanchette
Cedrus
Alana
Suchard
E.St. Bernina V
Ogar
Cerekwica
Agar
Ala Flavia
Kassius
E.St. Susi V
E.H. Anduc
Bergfee IX

Galerie

Videos